Ich mache eine Ausbildung

Lukas steht kurz vor dem Beginn seiner Ausbildung und ist mächtig nervös. Hat er alles Notwendige bedacht? Denn mit dem Beginn einer Ausbildung fängt ein neuer Abschnitt im Leben an: Lukas wird selbstständig! Geht es dir auch so oder bist du schon in der Ausbildung? Dann findest du hier spannende Informationen. Deine Bewerbung war erfolgreich, du hast alle im Bewerbungsgespräch von dir überzeugen können und hast deinen Ausbildungsvertrag erhalten. Somit stehst du kurz vor dem Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt: dem Berufsleben. Zum Erwachsenwerden gehört auch dazu, dass du selbstständig wirst und alle Dinge, die vorher deine Eltern für dich geregelt haben, verantwortungsvoll übernimmst. Dazu zählen z.B. das Eröffnen eines Kontos oder das Abschließen von wichtigen Versicherungen wie Haftpflicht, Unfallversicherung und Krankenversicherung. Auch während deiner Ausbildung musst du einige Dinge beachten. Natürlich sind Lehrjahre keine Herrenjahre. Die an dich gestellten Aufgaben sollten dich aber nicht völlig überfordern. Auch eine Unterforderung ist nicht im Sinne eines Ausbildungsvertrags. Zum Erwachsenwerden gehört also auch dazu, deine Rechte als Azubi einzufordern. Dein Ausbilder sollte dafür sorgen, dass du alle Fertigkeiten und Fähigkeiten erlernst, die du zum Abschluss deiner Ausbildung benötigst.