Nur keinen Leistungsdruck

Stress beim Sex

Rasende Begierde, heiße Küsse, lustvolles Stöhnen, ein Orgasmus wie ein Feuerwerk und nach dem Sex nicht die schnöde Zigarette, sondern wohliges Schmusen: Solche Szenen sind dir aus Filmen und Büchern hinlänglich bekannt. Klar, Sex ist eines der schönsten gemeinsamen Erlebnisse. Aber so idealtypisch wie gerade geschildert geht es nicht immer zu. Die Bandbreite normaler sexueller Erlebnisse ist sehr groß, lass dich also durch Filmszenen nicht unter Druck setzen.


Das kann immer mal vorkommen
Ein vorzeitiger Samenerguss ist kein Grund, sich zu schämen. Oder das Liebesspiel hat zwar lustvoll begonnen, doch der Höhepunkt will einfach nicht kommen. Bei gegenseitigem Vertrauen kann man das mal mit Humor nehmen. Wichtig ist es, den Partner bzw. die Partnerin nicht bloßzustellen oder ihm oder ihr die Schuld zu geben am verunglückten Liebesspiel. Manchmal hat einer von euch Lust auf Sex, der andere ist aber gerade müde und gestresst. Bei einem liebevollem Umgang voller Vertrauen zueinander wird es gelingen, diese Situation stressfrei zu lösen: Durch Zärtlichkeiten kannst du vielleicht die Lust in deinem Freund oder deiner Freundin wecken und alle Anspannungen vergessen machen. Manchmal braucht es aber einfach Geduld und die nächste Annäherung führt dann wieder zum gemeinsamen lustvollen Sex.

Bei diesen Problemen solltest du dir Hilfe holen
Von Sexualstörungen spricht man erst bei dauerhaften Problemen. Sie können physischer oder auch psychischer Art sein. Du kannst jederzeit mit deinem Arzt darüber sprechen. Es hilft dagegen nicht, Probleme aus Scham einfach totzuschweigen. Das erhöht nur den Druck und setzt einen Teufelskreis in Gang. Dauerhafte Selbstzweifel bis hin zu Depressionen können die Folge sein. Wende dich an deinen Arzt, wenn

  • du unangenehme Empfindungen oder Schmerzen beim Sex hast
  • deine Scheide nicht feucht wird
  • du immer wieder Scheidenkrämpfe hast
  • du häufig Orgasmusschwierigkeiten hast
  • du öfter einen vorzeitigen Samenerguss hast
  • dein Interesse am Sex dauerhaft gegen Null geht
  • dein Penis nicht ausreichend steif wird oder schnell erschlafft, obwohl du eigentlich Lust hast
  • du Angst hast, beim Sex zu versagen

nach oben

Weitere Tipps, Tests und Artikel

Warum unser Plastikkonsum schlecht für die Umwelt und unsere Gesundheit ist.

Nachdem es immer mehr Rauchverbote hagelt, greifen junge Menschen zunehmend zu E-Zigaretten und E-Shishas.

Darauf müsst ihr achten, damit die Pille richtig wirkt. Informiert euch über die wirkungsbeeinträchtigenden Mittel.